Wie man einen gesunden und glücklichen Garten hat

Nun, Sie haben sich entschieden, Ihre Fähigkeiten im biologischen Gartenbau zu perfektionieren. Schön für Sie! Es gibt jedoch so viele Informationen, dass Sie vielleicht nicht wissen, wo Sie anfangen sollen. Keine Sorge, Tipps zum biologischen Gartenbau sind hier! In diesem Artikel sind einige Tipps aufgelistet, die Ihnen den Einstieg und die Organisation erleichtern, damit Sie ein Experte im biologischen Gartenbau werden können.

Das Schaufeln von Erde, die zumeist aus Lehm besteht, kann wegen der Härte des Bodens und weil er an der Schaufel klebt, schwierig sein. Nehmen Sie der Schaufel in Lehmboden die harte Arbeit ab, indem Sie mit einem sauberen Tuch eine leichte Schicht Auto- oder Bodenwachs über die Oberfläche reiben und die Oberfläche polieren. Das Wachs trägt dazu bei, dass der Schmutz nicht an der Schaufel haften bleibt und das Metall nicht rosten kann.

Benutzen Sie Regenschaufeln und -fässer in Ihrem Haus. Sie können dieses gesammelte Regenwasser später in Ihrem Garten verwenden, um gesündere Pflanzen anzubauen und gleichzeitig den Planeten zu retten. Diese Methode reduziert auch Ihre Wasserrechnung, da Sie für die Nutzung des Wassers, das von Ihrem Dach abläuft, keine Gebühren verlangen können!

Achten Sie in Ihrem Garten häufig auf Unkraut, da es dem Boden Nährstoffe entzieht. Unkraut kann mit einer hohen Geschwindigkeit wachsen und die für Ihre Pflanzen verfügbaren Ressourcen überfordern. Nehmen Sie sich die Zeit, mindestens zweimal pro Woche nach Unkraut zu suchen, um es aufzufangen, solange es sich noch um neue Triebe handelt.

Manchmal hat der Boden, den Sie für Ihren Garten verwenden möchten, einen hohen Alkaligehalt. Kombinieren Sie Kaffeesatz mit dem Boden, um diesen zu reduzieren. Kaffeesatz ist eine kostengünstige Möglichkeit, den Säuregehalt in Ihrem Boden zu erhöhen. Die Pflanzen werden gesünder, was zu köstlicherem, selbst angebautem Gemüse führt.

Versuchen Sie es mit einem natürlichen Unkrautvernichter, der keine aggressiven Chemikalien enthält. Besprühen Sie Unkraut mit weißem Essig in voller Stärke, um es abzutöten, und wenden Sie es bei Bedarf erneut an, wenn Sie ein neues Wachstum sehen. Essig kann auch Pflanzen abtöten, die Sie behalten möchten. Achten Sie also darauf, ihn nicht auf Unkraut zu sprühen, das in der Mitte anderer Pflanzen wächst, die Sie nicht abtöten möchten.

Achten Sie darauf, dass Sie Ihre gärtnerischen Fähigkeiten realistisch einschätzen

Es ist leicht, sich für die Möglichkeiten zu begeistern, die Ihr Garten bietet. Es macht jedoch keinen Sinn, Samen zu kaufen, die in Ihrem Klima nicht gedeihen. Recherchieren Sie, welche Art von Pflanzen Sie erfolgreich züchten können, und halten Sie sich beim Einkauf an Ihre Liste.

Die aus ökologischer Sicht besten Gärten entstehen aus Samen statt aus Pflanzen. Sie können zur Umweltverträglichkeit beitragen, indem Sie Ihren Garten mit frischem Saatgut beginnen. Viele der Kunststoffe, die für die Gartenarbeit verwendet werden, landen einfach im Müll und verstopfen Mülldeponien. Ein umweltfreundlicher Garten wird mit Samen oder Pflanzen begonnen, die in organischen Töpfen gezogen werden.

Wussten Sie, dass niedliche Marienkäfer den Pflanzen nützen, weil sie schädliche Blattläuse abtöten? Marienkäfer, auch Marienkäfer genannt, fressen während ihres gesamten Lebens eine große Zahl von Blattläusen. Ein Käfer kann 5.000 Blattläuse fressen! Sie können Marienkäfer in einem Gartencenter oder über Online-Ressourcen kaufen, falls Sie keine Marienkäfer in Ihrem Garten haben. Pflanzen lieben Marienkäfer!

Sie sollten Ihren Garten organisieren und alles planen. Kaufen Sie keine Samen, wenn Sie nicht wissen, wo Sie sie pflanzen werden. Bei bestimmten Pflanzen müssen Sie langfristig planen, bei kurzlebigen Pflanzen, die sehr schnell ersetzt werden müssen, sehr kurzfristig.

Sie sollten sich nach der Lektüre dieser Tipps besser fühlen, wenn es um den biologischen Gartenbau geht. Das war eine Menge zum Durchlesen, aber zumindest jetzt sollten Sie eine Vorstellung davon haben, was Sie tun und wo Sie mit Ihrem Biogarten beginnen sollten. Darüber hinaus können Sie jederzeit zu dieser Liste zurückkehren.

Kommentare deaktiviert für Wie man einen gesunden und glücklichen Garten hat

Filed under Blogging